Schwerpunkte
   
Pneumologie
Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Betreuung von Patienten mit Asthma bronchiale. In unserer Praxis haben wir die Möglichkeit Lungenfunktionuntersuchungen mit einem Bodyplethysmographen durchzuführen. Neben einer freien Laufbelastung sind Lungenfunktionsuntersuchungen mit und ohne Provokation möglich, um eine bronchiale Empfindlichkeit oder ein Anstrengungsasthma auszuschließen. Im Rahmen des Disease Management Programmes Asthma bronchiale, führen wir für unsere Patienten entsprechende Verlaufskontrollen durch.
Asthmaverhaltenstraining
Die Patientenschulungen informieren die betroffenen Kinder und deren Eltern anschaulich und gut verständlich über das Krankheitsbild sowie über die Therapiemöglichkeiten von Asthma bronchiale. Dadurch wir der Umgang mit der Diagnose leichter, das Handling in Notfallsituationen wird ausführlich besprochen und praktisch geübt.
Allergologie
Wir bieten in unserer Praxis ausführliche Beratung und Diagnostik mittels Hauttestungen (Prick-Test) sowie ggf. Blutuntersuchungen bei dem Verdacht auf allergische Erkrankungen an. (RAST Untersuchungen, ggf. Allergoidbestimmungen). Hyposensiblisierungsbehandlungen sind Bestandteil unseres Therapiespektrums.
Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern und Jugendlichen
Wir bieten alle Vorsorgeuntersuchungen von der U2 - U9, U10, U11, J1 und J2 an. Die Kindervorsorgeuntersuchungen U2 - U9 werden inhaltlich nach dem fachlich aktuellsten Stand durchgeführt. Dabei versuchen wir die Besonderheiten und Persönlichkeit der uns anvertrauten Kinder in ihrer Ganzheitlichkeit zu erfassen und zu respektieren.
Entwicklungsdiagnostik
In unserer Praxis werden zahlreiche Entwicklungstests durchgeführt. Diese Testungen sind teilweise erforderlich, falls Entwicklungsauffälligkeiten bei den Vorsorgeuntersuchungen auffallen. Dadurch können Fördermaßnahmen mit den Patienten, Eltern, Therapeuten und Pädagogen bei Bedarf begonnen werden. Unter anderem können Antworten zur Einschulung und Schullaufbahn besprochen werden.
Jugendmedizin
Aufgrund der langjährigen Erfahrungen mit unseren jugendlichen Patienten betreuen unsere Ärzte Dr. Reschke und Frau Dr.Exner zusammen mit unserem Team sehr gern Jugendliche. Dabei sind wir besonders daran interessiert Entwicklungsthemen, körperliche und seelische Erkrankungen im Jugendalter rechtzeitig zu vermeiden. Besondere Jugendthemen können nach Vereinbarung besprochen werden. Jugendliche können dabei wählen, ob sie von einer Jugendärztin oder einem Jugendarzt betreut werden wollen. Die Vorsorgen für Jugendlichen J1 (12j. - 15j.) sowie J2 ab 16 Jahren sind regelmäßiger Bestandteil unsrer Praxistätigkeit.
Wundversorgung und kleine Chirurgie
In unserer Praxis kommen alle Techniken der Wundversorgung einschließlich der Verbrühungs- u. Verbrennungsbehandlung zur Anwendung. Durch eine schonende, adäquate Wundbehandlung soll eine Traumatisierung der uns anvertrauten Patienten vermieden werden. Neben Klebetechniken beherrschen unsere Ärzte auch den Wundverschluss mittels Nahttechniken. Schul- und Wegeunfälle können in unserer Praxis behandelt werden.
Sozialmedizin und Psychosomatik
Unsere Ärzte und Medizinischen Fachangestellten sind besonders auf dem Gebiet der Sozialmedizin und Psychosomatik fortgebildet und qualifiziert. Dr. Reschke hat die Qualifikation Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (tiefenpsychologisch-analytisch) sowie eine Zusatzqualifikation für die Vermittlung des Entspannungsverfahrens autogenes Training.
Reisemedizin
Gerne beraten wird Erwachsene, Familien und Kinder in allen gesundheitlichen Fragen bei Fernreisen.
Besondere Beachtung bei der reisemedizinischen Beratung findet die Reisezeit, die möglichen gesundheitlichen Risiken und der Reisestil (z.B. Trekkingreisen, berufliche Reisen etc.)
Bezüglich der notwendigen Reiseimpfungen und ggf. anfallender Kosten für Reiseimpfungen werden wir Sie ausführlich beraten. Bei Bedarf erstellen wir einen Kostenvoranschlag für Ihre Krankenkasse zur Erstattung der anfallenden Kosten.
Bitte bringen sie zur reisemedizinischen Beratung Ihren Impfpass mit.
Unsere Praxis ist staatlich anerkannte Gelbfieberimpfstelle für alle Altersgruppen.
Humangenetik
Herr Dr.Reschke und Frau Dr.Exner haben beide die Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung (FGB) nach em Gendiagnostikgesetz (GenDG) erlangt. Genetische Ursachen können so entweder in unserer Praxis oder in Zusammenarbeit mit Fachärzten für Humangenetik abgeklärt werden.
Jugendarbeitsschutzuntersuchung
Jugendliche, die eine Berufsausbildung beginnen wollen, können in unserer Praxis die Jugendarbeitsschutzuntersuchung durchführen lassen, die zum Abschluss eines Ausbildungsvertrages erforderlich ist. Die Untersuchung soll dazu beitragen, dass die Jugendlichen keine gesundheitlichen Nachteile haben oder entwickeln, die einer entsprechenden Berufseigung im Wege stehen könnte.
Qualifikation laut Infektionsschutzgesetz
Herr Dr.Reschke hat die Erlaubnis Belehrungen gemäß § 43 Absatz 1 laut Infektionsschutzgesetz durchzuführen. Wer gewerbsmäßig Kontakt und Umgang mit Lebensmitteln hat, benötigt eine entsprechende Belehrung, um Infektionskrankheiten zu vermeiden.
Diagnostik
Lungenfunktionsdiagnostik (Bodyplethysmograpie); Möglichkeit der bronchialen Provokation mit Metacholin, EKG, Schilddrüsen-, Nieren-, Blasen sowie Abdomensonographie, Hüftsonographie, Pulsoxymetrie, Laboruntersuchungen (Urinuntersuchungen, Streptokokkenschnelltests, großes Blutbild, CRP-Schnelltest).
Therapie von Hüftgelenksreifungsverzögerungen
Bei Säuglingen mit Hüftgelenksreifungsverzögerungen oder einer Hüftdysplasie, die eine Abspreizbehandlung zur Nachreifung benötigen, verfügen wir über die Möglichkeit entsprechende Behandlungen einzuleiten und in Zusammenarbeit mit Kinderorthopäden zu begleiten. Tübinger-Schienen können in unserer Praxis verordnet und angepasst werden.